Reports

Gabriela Güntherodt

Gabriela Güntherodt

Head of International Markets & Business Affairs, Member of the Management Board

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf
report Invest in Basel region
Basel mit den Türmen von Roche und Messe (Bild: Adriano Biondo)

Basel mit den Türmen von Roche und Messe (Bild: Adriano Biondo)

20.12.2019

Basel ist im internationalen Steuerwettbewerb führend

Der Kanton Basel-Stadt gehört laut dem neuen BAK Taxation Index zu den steuerlich attraktivsten Unternehmensstandorten der Welt. Mit einer effektiven Steuerbelastung von 11 Prozent belegt er im internationalen Vergleich neu den siebten Platz.

Das Wirtschaftsforschungsinstitut BAK Economics hat den BAK Taxation Index für das Jahr 2019 veröffentlicht. Dieser vergleicht die Steuerbelastung für Unternehmen weltweit. 

Der Kanton Basel-Stadt erreicht in der BAK-Rangliste weltweit den siebten Platz. Dies hat er einer deutlichen Steuersenkung im Zuge der Unternehmenssteuerreform zu verdanken. So liegt die effektive Steuerbelastung nun bei 11 Prozent (8,6 Prozentpunkte tiefer als bisher).

Der Index zeigt, dass die Schweizer Kantone im internationalen Steuerwettbewerb weiterhin sehr gut abschneiden, fasst BAK Economics in einer Mitteilung zusammen. Dies, obwohl sich der internationale Steuerwettbewerb seit der letzten Erhebung im Jahr 2017 deutlich beschleunigt hat. So gehören neben Basel-Stadt auch Nidwalden, Luzern, Appenzell Ausserrhoden und Obwalden zu den besten sieben Standorten. Der erste Platz wird von Hongkong belegt. Der internationale Durchschnitt bei der effektiven Steuerbelastung liegt laut BAK bei 26,4 Prozent. In der Schweiz liegt der Wert mit 15,6 Prozent um mehr als 10 Prozentpunkte tiefer.

Cookies

BaselArea.swiss verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewähren. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ok