Reports

Contact BaselArea.swiss

Allgemeine Anfragen


Tel. +41 61 295 50 00

info@baselarea.notexisting@nodomain.comswiss
report Life Sciences
Gene technology. (Img: HKBB)

Gene technology. (Img: HKBB)

21.06.2019

Axovant vereinbart Produktionspartnerschaft

Das Basler Pharmaunternehmen Axovant hat eine Produktionspartnerschaft mit Yposkesi vereinbart. Somit kann Axovant auf erweiterte Kapazitäten bei der Herstellung von Gentherapien zurückgreifen.

Yposkesi ist auf die Auftragsproduktion von pharmazeutischen Produkten spezialisiert und erfüllt dabei die Vorgaben der Zulassungsbehörden Food and Drug Administration aus den USA und European Medicines Agency. Durch die Zusammenarbeit mit Yposkesi erhält Axovant Zugriff auf zusätzliche Ressourcen bei der Herstellung von Gentherapien, insbesondere für AAV (Adeno-assoziierte Viren)-basierte Gentherapien, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht.

Der Zugang zu zusätzlichen Produktionskapazitäten sei ein Schlüsselelement für die weitere Entwicklung von Kandidaten aus dem Gentherapieprogramm, heisst es in der Mitteilung von Pavan Cheruvo, dem CEO von Axovant. Yposkesi sei dabei der Wunschpartner, da dem Basler Pharmaunternehmen durch die Zusammenarbeit reservierte Produktionskapazitäten zur Verfügung stehen und da Yposkesi plant, seine eigenen Kapazitäten weiter auszubauen. So möchte die französische Firma ihre entsprechenden Räumlichkeiten bis 2021 von 5'000 Quadratmeter auf 10'000 Quadratmeter verdoppeln.

Axovant, eine Tochtergesellschaft der ebenfalls in Basel ansässigen Roivant Sciences, ist auf Gentherapien und deren klinische Entwicklung spezialisiert. Zu den wichtigsten Kandidaten im Entwicklungsprogramm zählt ein Mittel zur Behandlung der Parkinson-Erkrankung.

Cookies

BaselArea.swiss verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewähren. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ok