Innovation Report

Annett Altvater

Annett Altvater

Project Manager Communications


Tel. +41 61 295 50 02

annett.notexisting@nodomain.comaltvater@baselarea.notexisting@nodomain.comswiss
report Innovation
Bacteria

16.11.2018

Universitätsspital bekämpft multiresistente Bakterien

Das Universitätsspital Basel hat als erstes Spital in der Schweiz ein spezielles mobiles Desinfektionsgerät angeschafft. Durch dessen Ultraviolettstrahlung werden multiresistente Bakterien wirkungsvoll abgetötet.

Spitäler stehen vor der Herausforderung, Patientenzimmer so zu reinigen, dass keine multiresistenten Keime zurückbleiben. Die chemische Scheuer-Wisch-Desinfektion käme dabei an ihre Grenzen, heisst es in einer Medienmitteilung des Universitätsspitals Basel (USB). Dieses hat daher ein mobiles Desinfektionsgerät mit Ultraviolettstrahlung (UVC) angeschafft und damit durchweg positive Erfahrungen gesammelt.

Demnach werden multiresistente Bakterien wirkungsvoll durch die Ultraviolettstrahlung abgetötet. Somit können Übertragungen auf andere Patienten verhindert sowie das Risiko von Epidemien weitgehend eliminiert werden. Zudem dauert die Desinfektion mit dem Gerät lediglich zehn bis 40 Minuten pro Zimmer, statt wie zuvor stundenlang. „Für das USB stellt die UVC-Methode eine bahnbrechende Effizienzsteigerung dar“, erklärt das Spital in der Mitteilung.

Die Wirksamkeit der Methode sei erst kürzlich bei der schweizweiten Epidemie von Vancomycin-resistenten Enterokokken (VRE) deutlich geworden, informiert das Universitätsspital. Denn durch den Einsatz des UVC-Gerätes sei diese Epidemie im USB schnell eingedämmt worden. Voraussetzung für den gezielten Einsatz ist allerdings die Identifikation des Trägers von multiresistenten Keimen. Hierbei verweist das Spital auf die erfolgreiche Zusammenarbeit seiner Klinik für Infektiologie und Spitalhygiene und dem Labor der Klinischen Mikrobiologie.

Um das Problem multiresistenter Bakterien zu verdeutlichen, verweist das USB auf Zahlen von „The Lancet“. Demnach sind in Europa 2015 insgesamt 670.000 Infektionen mit multiresistenten Keimen registriert worden, davon 64 Prozent in einem Spital. Das Universitätsspital Basel wird aufgrund der positiven Erfahrungen nun ein zweites mobiles UVC-Desinfektionsgerät anschaffen.

Kategorien

Innovation
Cookies

BaselArea.swiss verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewähren. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ok