Reports

Sébastien Meunier

Sébastien Meunier

Director Industrial Transformation and Entrepreneurship


Tel. +41 61 295 50 15

sebastien.notexisting@nodomain.commeunier@baselarea.notexisting@nodomain.comswiss
report Innovation
Der Salon EPHJ EPMT SMT präsentiert vom 12. bis 15. Juni Innovationen aus dem Jura

05.06.2018

Der Salon EPHJ EPMT SMT präsentiert vom 12. bis 15. Juni Innovationen aus dem Jura

Der Salon EPHJ-EPMT-SMT erwartet vom 12. bis 15. Juni 2018 mehr als 20'000 Besucher aus dem In- und Ausland im Genfer Palexpo. 

Erwartet werden über 800 Aussteller sowieFachbesucher aus 60 Ländern: CEOs, Einkaufs-, Marketing- sowie Forschungs- und Entwicklungsleiter, Händler, Designer, Entwickler, Verantwortliche für die Fertigung usw. Unabhängig davon, ob sie aus dem Bereich der Horlogerie-Joaillerie, der Mikrotechnologien oder der medizinischen Spitzentechnologien kommen – den Ausstellern des Salons ist eines gemein: Präzision und Innovation.

Mit rund 300 in der MedTech-Branche tätigen Unternehmen ist der Salon EPHJ-EMPT-SMT zweifellos das wichtigste Treffen der Schweiz im Bereich Medizintechnologie. Das Hauptaugenmerk der Organisatoren der Ausgabe 2018 gilt der industriellen Innovation in der Präzisionsbranche. Mehrere Neuheiten gehen in diese Richtung:

  • Das Startup-Village wird mit der verstärkten Teilnahme junger, aufstrebender Unternehmen zum europäischen Kompetenzzentrum.
  • Diese Startups erhalten einen eigenen Bereich, um sich vorzustellen und ihre Produkte zu bewerben.
  • Lancierung der Challenge «Watch Medtech Innovation» in Zusammenarbeit mit der Stiftung Inartis, um auf der Grundlage kollektiver Intelligenz neue, fachübergreifende Projekte zu entwickeln, zu unterstützen und zu begleiten.

André Kudelski, Präsident von Innosuisse, der Schweizerischen Agentur für Innovationsförderung und Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von KMU in der Schweiz, eröffnet die Messe am 12. Juni mit einer Diskussionsrunde zum Thema «Tatsächliche Innovationsfähigkeit der Schweiz».

Am 13. Juni findet der «Unternehmerinnentag» mit zwei Runden Tischen statt, die sich einerseits mit der Stellung der Frau in der modernen Industrie und andererseits mit den Fragen, die sich jeder Jungunternehmer stellt, beschäftigen, um dem berüchtigten «Tal des Todes» zu entgehen, in dem schon viele gute Ideen ohne die erforderliche Finanzierung und Unterstützung versandetet sind. Ein weiterer Stargast des Salons EPHJ-EPMT-SMT, Richard Orlinski, ist heute einer der angesagtesten Künstler der zeitgenössischen Kunst. Gemeinsam mit anderen renommierten Designern wird er an dem Runden Tisch zum Thema «Neue Trends beim Uhrendesign» teilnehmen. 

Weitere Informationen unter: www.ephj.ch

Cookies

BaselArea.swiss verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewähren. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ok