Reports

Gabriela Güntherodt

Gabriela Güntherodt

Head of International Markets & Business Affairs, Member of the Management Board

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf
report Life Sciences
Biotechs based in Basel

Biotechs based in Basel

17.06.2018

Basel ist Heimat der interessantesten Biotechs

Die Branchenplattform labiotech.eu hat Basel in ihre Liste der europäischen Biotech-Hubs mit den interessantesten Unternehmen aufgenommen. Hervorgehoben werden dabei Firmen wie Actelion und Polyphor.

labiotech.eu stellt die Zentren mit den „interessantesten Biotech-Firmen“ vor. Basel habe sich zu einem „Hotspot für Pharma und Biotech“ entwickelt, so die Plattform. In einer Beschreibung zu Basel wird dabei unter anderem Actelion hervorgehoben, „eines der grössten Unternehmen in der europäischen Biotech-Geschichte“. Das Biopharmaunternehmen wurde im vergangenen Jahr für knapp 30 Milliarden Dollar vom US-Konzern Johnson & Johnson übernommen.

Erwähnt werden weiter auch das aus Actelion ausgegliederte Forschungsunternehmen Idorsia.

Um Basel seien auch interessante Unternehmen ansässig, welche sich mit Innovationen rund um Antibiotika beschäftigen. Hervorgehoben werden unter anderem Basilea, Allecra, Santhera Pharmaceuticals und Polyphor. Letzteres Unternehmen ist erst in der vergangenen Woche an der Schweizer Börse SIX gestartet.

„Die Nachbarschaft der Pharmariesen Novartis und Roche, Vorzeige-Unternehmen wie Actelion und Idorsia sowie die zunehmende Anzahl an kleinen und mittleren Biotech-Firmen macht die Region zu einem Brutkasten für Erfolgsgeschichten“, wird Thomas Meier, CEO von Santhera Pharmaceuticals, im Bericht zitiert. Er lobt insbesondere die Möglichkeiten zur Vernetzung zwischen jungen und etablierten Firmen.

Cookies

BaselArea.swiss verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewähren. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ok