Reports

Félicien  Girardin

Félicien Girardin

Manager France & Benelux


Tel. +41 32 420 52 27

felicien.notexisting@nodomain.comgirardin@baselarea.notexisting@nodomain.comswiss
report Invest in Basel region
TGV (img: Franck Barre, Flickr CC)

TGV (img: Franck Barre, Flickr CC)

28.05.2018

Jura erhält schnellen Anschluss nach Paris

Der Kanton Jura wird ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2018 an das französische TGV-Netz angebunden. Möglich wird dies durch die erneute Inbetriebnahme der Bahnstrecke zwischen Delle und Belfort, die von der Schweiz und vom Jura mitfinanziert worden ist.

Von der jurassischen Hauptstadt Delémont braucht es ab dem 9. Dezember 2018 mit dem Zug nur noch 3 Stunden und 45 Minuten nach Paris. Von Porrentruy, dem Hauptort der Ajoie, sind es sogar nur noch 3 Stunden und 15 Minuten, wie der Kanton in einer Mitteilung zum kommenden Fahrplanwechsel schreibt. Zehn Züge des RegioExpress zwischen Biel BE und dem französischen Grenzbahnhof Delle werden dann bis zum TGV-Bahnhof Belfort-Montbéliard verlängert. Das ermöglicht den Anschluss an sieben TGV-Züge nach Paris pro Tag.

Möglich wird dieser Anschluss an das französische Hochgeschwindigkeitsnetz durch die erneute Inbetriebnahme der durchgehenden Bahnstrecke zwischen Delle und Belfort. Diese war 1992 für den Personenverkehr und 1993 für den Güterverkehr stillgelegt worden. Mit der Planung der Hochgeschwindigkeitsstrecke Rhin-Rhône auf französischer Seite wurde auch die Wiederinbetriebnahme der Strecke in die Schweiz aktuell. 2006 fuhren wieder Züge vom Schweizer Grenzort Boncourt JU nach Delle. 2014 schlossen die Schweiz und Frankreich ein Abkommen über die Wiederherstellung und Elektrifizierung der 22 Kilometer langen Strecke zwischen Delle und Belfort. Die Eidgenossenschaft hat sich mit 24,7 Millionen Euro an den Gesamtkosten von 110 Millionen Euro beteiligt, der Kanton Jura mit 3,2 Millionen Euro.

Cookies

BaselArea.swiss verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewähren. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ok