Innovation Report

Rahel Schneider

Rahel Schneider

Junior Project Manager Real Estate & Entrepreneurship


Tel. +41 61 295 50 07

rahel.notexisting@nodomain.comschneider@baselarea.notexisting@nodomain.comswiss
report BaselArea.swiss
Connecting Innovators App

Connecting Innovators App

11.04.2018

Die Connecting Innovators-App ist lanciert

Die BaselArea.swiss-App verbindet Innovatoren und unterstützt innovative Ideen.

Einer der wichtigsten Vorteile von BaselArea.swiss ist das weitreichende Netzwerk, was von den Zielgruppen unserer Seminare, Workshops und Konferenzen immer wieder bestätigt wird. Um das Networking während der Veranstaltungen und danach zu vereinfachen, lanciert BaselArea.swiss zusammen mit SAS Papott die App „Connecting Innovators“.

Die Anwendung ist einfach: Laden Sie die App via Google Play oder App Store herunter, melden Sie sich mit Ihrem LinkedIn-Konto an und füllen Sie Ihr Profil aus. Sie sehen die anderen Veranstaltungsteilnehmer in einer Liste mit Name und Bild, gefiltert nach der Nähe zu Ihrem Standort, wodurch Sie leicht mit anderen Teilnehmern in Verbindung treten können. Sie können nicht nur sehen, welche Benutzer an denselben Veranstaltungen teilnehmen, es ist auch einfacher für Spezialisten, Personen zu kontaktieren, die ähnliche Interessen haben, oder für Unternehmer, potenzielle Investoren anzusprechen.

Networking einfach gemacht

Ursprünglich wollte der Entwickler und Gründer von SAS Papott, Maxime Vitrey, unsere Fähigkeit verbessern, mit unseren Mitmenschen in einem allgemeineren Kontext Verbindung aufzunehmen. Deshalb entwarf er eine offene App. Alle, die ein Profil erstellten, konnten sehen, wer sich in der Nähe befindet. „Ich wollte die Kontaktaufnahme für alle vereinfachen.“ Er erkannte auch das Potenzial dieser Technologie für das Networking an Konferenzen. „Ich weiss aus eigener Erfahrung, wie schwierig es ist, Kontakte mit Teilnehmern zu knüpfen, die ich noch nicht kenne“, sagt Maxime Vitrey. Die Herausforderungen sind vielfältig: Viele Personen bleiben zusammen, weil sie einander bereits kennen. Oft sind die Namensschilder kaum lesbar. Zudem ist es unhöflich, Personen zu unterbrechen, die in einem Gespräch vertieft sind. Nicht zuletzt ist es schwierig, die Personen zu finden, mit denen man reden sollte, weil sie dieselben Interessen teilen.

Die Welt des Unternehmertums

Nach einem von BaselArea.swiss organisierten Startup-Seminar wandte sich Maxime Vitrey an Sébastien Meunier, Head of Innovation & Entrepreneurship, um ihm die Entwicklung einer Applikation vorzuschlagen, die den Bedürfnissen der Organisation entspricht. „Wir haben rasch entschieden, es auszuprobieren“, sagt Maxime Vitrey. Als erfahrener Projektmanager lernte er während der Implementierung des Projekts neue Techniken kennen und sammelte nützliche Erfahrungen, weil er die gesamte Wertschöpfungskette steuerte. Derzeit will er neue Kunden gewinnen, um Klone der App zu bauen. Er meint, grosse Unternehmen könnten damit die Interaktionen in während Meetings oder unter den Mitarbeitern fördern. Zudem eignet sich die Technologie auch für Spitäler, damit die Patienten mit anderen Patienten in Kontakt treten können. Obwohl Maxime Vitrey immer noch für seinen langfristigen Arbeitgeber Jet Aviation arbeitet, freut er sich trotzdem über seinen erfolgreichen Eintritt in die Welt des Unternehmertums. „Es ist extrem spannend, endlich der Unternehmer zu sein, der ich schon immer sein wollte.“

BaselArea.swiss kann dank der App den Teilnehmern der über 70 Veranstaltungen pro Jahr noch mehr bieten: „Die App trägt dazu bei, eine unserer Kerndisziplinen zu stärken, denn sie ermöglicht eine offene und unterstützende Unternehmenskultur – ein solides Netzwerk mit zugänglichen Mitgliedern“, so Sébastien Meunier. „Wir hoffen, dass viele unserer Teilnehmer die App verwenden werden.“

Schliessen Sie sich uns an, damit Networking einfach, effizient und sinnvoll bleibt. Laden Sie die App „Connecting Innovators“ via Google Play oder App Store herunter und teilen Sie uns mit, was Sie davon halten.

Kategorien

Innovation BaselArea.swiss