Innovation Report

Gabriela Güntherodt

Gabriela Güntherodt

Member of the Management Board, Head of International Markets & Promotion

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf
report Invest in Basel region

07.02.2018

Zoetis verlegt seinen Schweizer Sitz in den Jura

Der amerikanische Tierarzneimittelhersteller Zoetis wird sein Schweizer Geschäft künftig von Delémont aus steuern. Mit dem Umzug des Schweizer Sitzes werden im Kanton Jura rund zehn Arbeitsplätze geschaffen.

Zoetis produziert rund 300 Produkte für die Tiergesundheit und vermarktet sie in rund 120 Ländern. Das Unternehmen beschäftigt weltweit rund 9000 Mitarbeiter und erzielt einen Umsatz von 4,9 Milliarden Dollar. Der Schweizer Sitz des Unternehmens, das 2013 vom amerikanischen Pharmaunternehmen Pfizer an die Börse gebracht worden ist, hat sich bisher in Zürich befunden. Wie der Kanton Jura nun mitteilt, verlegt Zoetis seinen Schweizer Sitz nun nach Delémont. Die Zoetis Suisse Sàrl beschäftigt rund 20 Mitarbeiter. Nun werden rund zehn Stellen in den Jura verlegt. Von hier aus sollen nicht nur die Schweizer Geschäfte des Unternehmens geführt, sondern zahlreiche internationale Projekte koordiniert werden.

Zoetis hatte sich laut der Pressemitteilung im vergangenen Jahr an die jurassische Wirtschaftsförderung gewandt. Die interessanten Rahmenbedingungen und eine hervorragende Zusammenarbeit mit den kantonalen Behörden hätten Zoetis zu einer raschen Entscheidung veranlasst.