Innovation Report

Stephan Emmerth

Stephan Emmerth

PhD | Senior Project Manager Biotech, Business Development Senior Manager BaseLaunch


Tel. +41 61 295 50 17

stephan.notexisting@nodomain.comemmerth@baselarea.notexisting@nodomain.comswiss
report Life Sciences

16.05.2017

Actelion bekommt neue Chefin

Nach der Übernahme von Actelion wird Johnson & Johnson eine neue Chefin berufen. Jane Griffiths wird den Baselbieter Biotechnologiekonzern leiten. Bisher war sie als Regionalleiterin bei der Johnson & Johnson-Tochter Janssen tätig.

Nach dem Abschluss der Übernahme soll Actelion von einer neuen Chefin geleitet werden. Jane Griffiths wird laut einer Medienmitteilung als Global Head übernehmen. Griffiths leitet seit 2011 das Geschäft der Johnson & Johnson-Tochter Janssen in der Region Europa, Naher Osten und Afrika. Der bisherige Unternehmenschef Jean-Paul Clozel wird das neue Forschungsunternehmen Idorsia leiten, das bei der Übernahme von Actelion abgespalten wird.

Weiter wird der bisherige Betriebschef Otto Schwarz nach Abschluss der Übernahme das Unternehmen verlassen. Er wird jedoch noch während eines Jahres als Berater der neuen Besitzer zur Verfügung stehen.

Johnson & Johnson hatte im Januar angekündigt, Europas grösste Biotechtechnologiefirma übernehmen zu wollen. Das Unternehmen bot 280 Dollar pro Aktie an. Zudem erhält Johnson & Johnson Anteile an der Firma Idorsia. Idorsia soll an der SIX Swiss Exchange kotiert werden.