Reports

report BaselArea.swiss
Swiss Francs. (Img: Mike VON BERGEN/shutterstock)

Swiss Francs. (Img: Mike VON BERGEN/shutterstock)

31.10.2016

Neues Programm soll Innovation fördern

Bern - Der Schweizerische Nationalfonds und die Kommission für Technologie und Innovation (KTI) lancieren ein neues Programm zur Innovationsförderung. Unterstützt werden Forscher, die ihre Forschungsresultate zu Produkten verwandeln möchten.

Das neue Programm des Schweizerischen Nationalfonds (SNF) und der Kommission für Technologie und Innovation (KTI) trägt den Namen BRIDGE. Es wird in einer Medienmitteilung als ein „Förderangebot an der Schnittstelle von Grundlagenforschung und wissenschaftsbasierter Innovation“ beschrieben.

BRIDGE beinhaltet zwei verschiedene Förderangebote. Einerseits werden junge Forscher unterstützt, die auf Basis ihrer Forschungsresultate eine Anwendung oder eine Dienstleistung entwickeln wollen. Hierbei spielt das Forschungsgebiet keine Rolle. Andererseits können sich auch erfahrene Forscher bewerben, die das Innovationspotenzial von Forschungsresultaten ausloten und umsetzen möchte. Hierbei werden jedoch nur technologische Innovationen gefördert, die auch gesellschaftliche und wirtschaftliche Auswirkungen haben. ssp

Kategorien

BaselArea.swiss
Cookies

BaselArea.swiss verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewähren. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ok